www.capitana-de-la-gitana.de

Über mich

Moin, ich bin Marga. Die Liebe zum Meer und zum Segeln wurden mir schon in die Wiege gelegt, die Segelerfahrung kam allerdings erst im Laufe der Jahre, on and off. Zunächst auf dem Jugendwanderkutter „Övelgönne“, später beim Chartersegeln und dann auf dem Boot eines Freundes, auf dem wir drei Jahre lang das Mittelmeer und Ägypten besegelt haben. Der Traum einer Weltumsegelung ist schon seit vielen Jahren allgegenwärtig.

Von Beruf bin ich Tierärztin und habe die letzten 10 Jahre im Auslandstierschutz in Griechenland und auf den Kapverdischen Inseln gearbeitet. Unser Verein, der Tierärztepool, kümmert sich hauptsächlich um die Kastrationen der Straßentiere, aber natürlich auch um die generelle medizinische Behandlung von Tieren in Not.

Als ich 40 wurde (nach 6 Jahren auf dem Trockenen) beschloss ich, dass sich nun mal wieder etwas ändern könnte. Der Gedanke an ein eigenes Boot keimte schon sehr lange in mir – nur der Mut, ganz alleine auf große Fahrt zu gehen, fehlte. Aber was wäre die Alternative? Nicht auf große Fahrt zu gehen oder zu warten, ob doch noch jemand mitkommt? Wie lange kann man warten? Irgendwann ist es zu spät, das habe ich bei vielen Seglern im Laufe der Jahre gesehen. Also fiel der Entschluss: Ich mache das jetzt oder ich mache das gar nicht! Kurze Zeit später tauchte “mein” Boot im Internet auf.

Schon länger hatte ich nach einer Contest 36S gesucht, doch es waren nur zwei auf dem Markt – und die lagen an der Westküste Amerikas. Bis Anfang 2020 plötzlich ein Schiff auf Menorca zum Verkauf angeboten wurde. Sie hatte einen türkisen Streifen, das war ein deutliches Zeichen für mich!

Zwei Tage später war ich auf Menorca, um GITANA zu besichtigen. In dem Moment, als ich den Niedergang hinunterstieg, wusste ich: das ist mein Boot und wir werden zusammen um die Welt segeln.

Die Arbeit für den Tierschutz werde ich während meiner Reise beibehalten und ich weiß, dass ich auch in den Ländern, in die ich reisen werde, vor dem Tierelend nicht die Augen verschließen kann.

Bisher gesegelte Seemeilen: 11400, davon 6300 mit SY GITANA

Scheine: SBF See, SRC, Pyro-Schein

Mitglied im VHYS (Vereinigung Hamburgischer Yacht-Segler) und im TO (Trans Ocean)

Wenn du über neue Blog-Einträge benachrichtigt werden möchtest, trage dich hier ein

Loading
Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Alderney Angeln Atlantik Biskaya Bootsmotor Delfine Einhandsegeln Frankreich Guernsey Heimat Helgoland Holland Kanalinseln Kanaren Motorprobleme Motorüberhitzung Motorüberholung Niederlande Nordsee Portugal Refit Reise Segeln Spanien Stehende Mastroute Volvo Penta 2003TB weltumsegelung Winterarbeit